• Isolierte Überladebrücken

  • Stationäre Überladebrücken

    Effiziente Verladung ohne Temperaturverlust

    Die temperaturgeführte Verladung erfordert eine optimale Abstimmung zwischen Verladetor, Torabdichtung und Überladebrücke.

    Die Lösung ist einfach wie genial. Im Prinzip muss die Überladebrücke hinter dem Sektionaltor eingebaut werden. Die einfachste Lösung hierzu ist, das Sektionaltor vor der Überladebrücke auf den Hof zu fahren. Besser ist eine hochisolierte Paneele unterhalb der freitragenden Überladebrücke zu platzieren. Diese kapselt die Verladestelle hermetisch ab und verhindert das Eindringen von Kalt- oder Warmluft. Auch Ungeziefer wird durch die hermetische Bauweise zurückgehalten.

    Das Tor fährt beim Schließvorgang direkt auf den unteren Zwischenboden und schottet die Verladestelle komplett ab. Durch diese spezielle Bauweise können auch Lkw mit Ladebordwände ohne Probleme andocken. Hierbei wird die Ladebordwand unter den Zwischenboden gefahren und der Lkw dichtet an der Torabdichtung ab. Erst jetzt wird das Tor geöffnet. Ist der Verladevorgang abgeschlossen, wird das Sektionaltor geschlossen und der Lkw kann abdocken. Die Temperaturkette kann somit eingehalten werden und ermöglicht eine wettergeschützte Verladung, da die Ladebordwand jetzt keinen störenden Einfluss auf die temperaturgeführte Verladung hat.

    Die Energie-Einsparung beträgt bis zu 75% gegenüber konventionellen Verladeanlagen.

    Kontaktieren Sie uns unter info@ivs-industrie.de oder telefonisch per 09129/90992-0

    Öffnungszeiten

    Mo-Do 7-12 und 13-16 Uhr

    Fr 7-12 und 13-15 Uhr

    24 Stunden-Notdienst

    24 Stunden Notdienst

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.